Online Casino Bonus: Kostenlose und Cash Games in Deutschland

Wie Sie wissen, ist Glück beim Glücksspiel fast immer der entscheidende Faktor . Aber um das Vermögen in den Griff zu bekommen, greifen einige Spieler auf Aberglauben zurück. Einige halten ihre eigenen Zeremonien vor dem Spiel ab. Andere tragen verschiedene Amulette und Figuren, die angeblich ihrem Besitzer Glück bringen.

In diesem Artikel werden wir über die interessantesten und denkwürdigsten Anzeichen und Aberglauben von Kasinospielern berichten . Der Artikel basiert auf den Geschichten von John Grochowski, dem Autor mehrerer Bücher über Online-Glücksspiele sowie einem der angesehensten Journalisten auf diesem Gebiet.

Tanz des Gewinners

Einmal brachte John Grochowski seinen Bruder Jay ins Casino. Was seine Überraschung für John war, als Jay, anstatt die Gewinnchancen zu zählen, anfing, einen ausgefallenen Tanz zu tanzen. Anschließend führte er vor jedem Spiel in den Slots den Jackpot-Tanz durch, der seiner Meinung nach viel Glück brachte. Natürlich haben nicht alle Besucher und Angestellten des Casinos verstanden, was geschah, aber Jay war das egal, weil er eine wichtige Mission ausgeführt hat - Er hat Glück angezogen

Mythologie des Mutterlandes

Aber eine Frau namens Alice versuchte auf etwas andere Weise, Vermögen anzuziehen . Irland war ihre Heimat, und wie Sie wissen, ist der Troll in der Mythologie dieses Landes präsent. Ein Schlüsselbund in Form dieser mythischen Figur hing Alice vor der Sitzung an einen Spielautomaten . Da diese Strategie jedoch nicht für Online-Casinos gilt, zieht Alice es vor, nicht in solchen Einrichtungen zu spielen.

Neues Deck

Es gibt Gerüchte, dass ein Spieler mit einem ungewöhnlichen Namen, Zakiri, Karten aus einem neuen Deck so sehr liebte, dass er zum Zeitpunkt des Dealerwechsels und dementsprechend des Kartenwechsels ins Casino kam. Er erklärte seine Handlungen damit, dass Karten aus dem neuen Deck garantiert nicht markiert werden, was ihn beruhigte.

Amulette und Talismane

Einmal erzählte John Grochowski eine Geschichte über eine Frau namens Rosemary. Sie, wie die meisten abergläubischen Spieler, liebte Bingo. Einmal nahm sie ihre Talismane, angeführt von einem Schlüsselbund mit Elvis Presley, gekleidet in die Form eines Anstreichers, und setzte sich zum Spielen hin. Als Ergebnis erriet sie beim ersten Versuch 5 von 6 Zahlen, wodurch der Schlüsselbund ein wesentlicher Bestandteil von Rosemarys Leben wurde. Nach einiger Zeit wechselte Rosemary zu Spielautomaten , aber sie änderte den glücklichen Talisman nicht.

Happy Table

Ein Craps Spieler namens Quiton gibt an, dass er für ein erfolgreiches Spiel keine Riten oder Talismane benötigt. Er glaubt auch nicht an das Glück und versteht, was Zerstreuung ist. Er ist jedoch ziemlich gewissenhaft bei der Auswahl eines Tisches für das Spiel. Cuiton sitzt nur an dem Tisch, an dem ein Spieler eine große Anzahl von Chips hat und in einer großartigen Stimmung ist. Dies erhöht natürlich in keiner Weise seine Gewinnchancen, jedoch kann eine Steigerung seiner Stimmung garantiert werden.

Reibungsloser Spieleintritt

Aber eine begeisterte Videopokerspielerin, eine Frau namens Marilyn, sprach über ihre eigene Art, eine Wette abzuschließen. Sie setzt sich an die Maschine und macht einen Mindesteinsatz, der jedes Mal um eine Einheit erhöht wird. Nachdem sie die maximale Geschwindigkeit erreicht hat, „fährt“ sie wieder in die Ausgangsposition und beginnt bei einem Minimum. So bildet Marilyn mehrere Spielsitzungen.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass diese und andere Rituale Ihnen keinen Sieg garantieren können, aber sie werden Ihnen definitiv Selbstvertrauen geben. Wenn Sie glauben, dass das Tanzen an der Maschine Ihnen hilft, den Jackpot zu gewinnen - tanzen Sie! Schlimmer wird es davon sicher nicht.


    http://www.casino-online-bonus.pro http://www.casino-online-bonus.site http://www.casino-online-bonus.xyz http://www.casino-online-spielen.pro http://www.casino-online-spielen.site